RegioForst geht in die zweite Runde

RegioForst geht in die zweite Runde

Auch 2020 wird die Messe Chemnitz zum Treffpunkt der Forstwirtschaft!

Nach der erfolgreichen Premiere der RegioForst Chemnitz im März 2018 sind sich die E.G.E. European Green Exhibitions GmbH als Veranstalter und die ideellen Partner einig: „Es wird eine RegioForst Chemnitz 2020 geben!“ Zu diesem einstimmigen Ergebnis kamen die Vertreter des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF), des Sächsischen Waldbesitzerverbandes, des Forstunternehmer Verbandes e.V., des Bundes Deutscher Forstleute Landesverband Sachsen e.V., des Staatsbetriebes Sachsenforst sowie der forstlichen Fakultät aus Tharandt bei ihrer Beiratssitzung im September 2018.

 „Die Premiere der dreitägigen RegioForst auf dem Gelände der Messe Chemnitz hat eindeutig gezeigt, dass das Interesse und der Bedarf an einer Forstfachmesse im Herzen Sachsens groß ist“, sagt der neue Projektleiter der E.G.E. European Green Exhibitions GmbH André Hunwardsen. „Mit der RegioForst Chemnitz haben wir den Besuchern erstmals eine Plattform geboten, wo sich Experten und Berufskollegen austauschen können. Zudem besteht die Möglichkeit, sich über innovative Technologien und Verfahren zu informieren, sowie ein hochkarätiges Fachforum zu erleben.“

Die RegioForst, die sich besonders an Waldbesitzer, Forstunternehmer, und Mitarbeiter staatlicher und kommunaler Forstbetriebe wendet, bietet im Rahmen der Ausstellung ein hochwertiges Fachprogramm mit Dialogforen und Vorträgen zu aktuellen Themen der Forstbranche. Auch 2020 werden sich die Partner wieder aktiv an der Zusammenstellung des Programms beteiligen. Die ersten Ideen wurden zur Beiratssitzung konkretisiert.

Auf dem Gelände der Messe Chemnitz präsentieren auch 2020 Aussteller aus dem In- und Ausland Maschinen, Geräte, Dienstleistungen sowie Innovationen rund um die nachhaltige Waldbewirtschaftung. Die Holznutzung in seinen verschiedenen Facetten sowie die speziell in der Region des Erzgebirges – von der Vergangenheit bis zur Gegenwart – machen die Messe zu einem Muss bei Ausstellern und Besuchern.

„Kein Zweifel. Die Premiere der RegioForst war auch aus unserer Sicht erfolgreich. Daher freuen wir uns über die Fortsetzung dieser Fachmesse am Standort Chemnitz“, sagt André Rehn, Prokurist der Messe Chemnitz. Auf dem Freigelände wird wieder gehackt, gespalten, geschreddert und viel Können geboten. So sind die „15. Sächsischen Waldarbeitsmeisterschaften“ fester Bestandteil der RegioForst. Die organisatorische Leitung übernimmt auch 2020 die Forstliche Ausbildungsstätte Morgenröthe-Rautenkranz und der Staatsbetrieb Sachsenforst.

Der Sonntag ist „Forst-Karrieretag“. Unter Vorsitz von Herrn Prof. Dr. Jörn Erler, Leiter der Professur Forsttechnik und Studiendekan Forst an der Technischen Universität Dresden wird das breit gefächerte Bildungsangebot aufgezeigt.

 

Messe-Informationen:
RegioForst Chemnitz 2020
Ort: Messe Chemnitz, Messeplatz 1, 09116 Chemnitz
Öffnungszeiten: Freitag, 24.04. bis Sonntag, 26.04.2020
jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

Messekoordination + Ausstellerservice:
E.G.E. European Green Exhibitions GmbH
Projektleiter: André Hunwardsen, Dipl. Forstwirt
Messedamm 22
D- 14055 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 – 3038 – 2040
E-Mail: hunwardsen@egex.de

Kontakt:
Astrid Wiebe
Pressesprecherin
Messedamm 22
D-14055 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 – 3038 – 2055
E-Mail: presse@www.regioforst-chemnitz.de